Rückblick "100 Jahre Innovation Heerbrugg"

Am 10. November 2021 fand bei Leica Geosystems in Heerbrugg die GGGS-Fachtagung in Zusammenarbeit mit Leica Geosystems AG und der Arbeitsgruppe Historic WILD als Teil und Abschluss von "200 Jahre Swiss Geo" (www.200swissgeo.ch) statt.

Weiterlesen: Rückblick "100 Jahre Innovation Heerbrugg"

20. GGGS-Mitgliederversammlung und Besuch swisstopo

Die 20. GGGS-Mitgliederversammlung fand 17. September 2021 verbunden mit einem Besuch der swisstopo in Wabern statt.

Nach dem statuarischen Teil der Versammlung fand im kleinen Rahmen das Mittagessen in der Mensa statt. Am Nachmittag wurden die Teilnehmer über die Archivierungs- und Erhaltungsmassnahmen für historische Geräte, Dokumente und Bildaufnahmen der swisstopo informiert. Dies wurde neben einer allgemeinen Erklärung über das Vorgehen auch anhand zweier Beispiele, der Instrumentensammlung sowie der Bildaufnahmen aus der Amerikanerbefliegung, anschaulich erklärt.

 

Tagung "100 Jahre Innovation Heerbrugg"

HXGN 200yrs Logo
Download Programmflyer (PDF)

Fachtagung der Gesellschaft für die Geschichte der Geodäsie in der Schweiz (GGGS) in Zusammenarbeit mit Leica Geosystems AG und der Arbeitsgruppe Historic WILD.

 

Link zum Anmeldeformular (Anmeldeschluss 31. Oktober 2021, Teilnehmerzahl beschränkt)

Dieser Anlass fällt gemäss Bundesratsbeschluss unter die Zertifikatspflicht. Es ist ein gültiges COVID-Zertifikat am Tag des Anlasses mitzubringen, das Zertifikat wird am Eingang geprüft.

 

Weiterlesen: Tagung "100 Jahre Innovation Heerbrugg"

Anmeldung Tagung "100 Jahre Innovation Heerbrugg"

Dieser Anlass fällt gemäss Bundesratsbeschluss unter die Zertifikatspflicht. Es ist ein gültiges COVID-Zertifikat am Tag des Anlasses mitzubringen, das Zertifikat wird am Eingang geprüft.

HXGN 200yrs Logo

Teilnehmer
Rechnungsempfänger
Buchung

2020-01: Sonderausgabe «Geomatik Schweiz» 200 Jahre Kern

Im Nachgang zur Tagung "200 Jahre Kern Aarau - Von der Präzisions-Mechanik und -Optik zum High-Tech-Systemhaus!" wurde eine «Geomatik Schweiz» Sonderausgabe publiziert.

Interessenten können diese unter folgendem Link als PDF herunterladen.